Expertenstandards Sturzprophylaxe

Stürze im Alter – ein oft unterschätztes, aber gravierendes Problem in der Pflege. Sie sind nicht nur häufige Ereignisse, sondern können auch weitreichende Konsequenzen für die Gesundheit und das Wohlbefinden pflegebedürftiger Personen haben. Von Verletzungen über Gesundheitskomplikationen bis hin zu einer eingeschränkten Lebensqualität – die Auswirkungen eines Sturzes sind vielfältig und ernst zu nehmen.

Um die Risiken zu minimieren und eine optimale Pflege zu gewährleisten, ist es entscheidend, sich mit dem Thema der Sturzprophylaxe intensiv auseinanderzusetzen. Genau hier setzt unser neuer Kurs „Expertenstandards Sturzprophylaxe“ an, der nun auf unserer eLearning-Plattform verfügbar ist.

Kapitel 1: Einleitung, Lernziel, Definition & Hintergrund

Der Kurs beginnt mit einer umfassenden Einleitung in das Thema. Du erhältst nicht nur eine Definition und den Hintergrund von Sturzereignissen, sondern auch Einblicke in die Lernziele der Schulung. Dieses Kapitel bildet das Fundament für ein tieferes Verständnis der Sturzprophylaxe.

Kapitel 2: Ebene 1 – Screening & vertiefte Einschätzung des Sturzrisikos

Das zweite Kapitel befasst sich mit dem Screening und der vertieften Einschätzung des Sturzrisikos. Hier lernst du, wie du die Risikofaktoren bei Pflegebedürftigen frühzeitig erkennst und richtig bewertest.

Kapitel 3: Ebene 2 – Interventionen

Im dritten Kapitel stehen konkrete Interventionen im Mittelpunkt. Du erfährst, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um die Sturzgefahr effektiv zu reduzieren.

Kapitel 4: Ebene 3 – Information, Schulung & Anleitung

Dieses Kapitel widmet sich der Information, Schulung und Anleitung von Pflegepersonal sowie von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung der Sturzprävention zu schärfen.

Kapitel 5: Ebene 4 – Umsetzung der Interventionen

In Kapitel fünf geht es um die praktische Umsetzung der gelernten Interventionen. Du lernst, wie theoretisches Wissen erfolgreich in die Pflegepraxis integriert wird.

Kapitel 6: Ebene 5 – Auswertung & Analyse

Das sechste Kapitel behandelt die Auswertung und Analyse der durchgeführten Maßnahmen. Dies ist ein wesentlicher Schritt, um die Wirksamkeit der Sturzprophylaxe zu überprüfen und kontinuierlich zu verbessern.

Kapitel 7: Fallstudie

Abschließend bietet der Kurs eine praxisnahe Fallstudie, in der die zuvor erlernten Konzepte und Techniken angewendet werden. Dies hilft, die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen und ein umfassendes Verständnis der Materie zu gewährleisten.

Fazit

Die Sturzprophylaxe ist ein essentieller Bestandteil der Pflege, besonders bei älteren und pflegebedürftigen Personen. Unser Kurs „Expertenstandards Sturzprophylaxe“ bietet eine umfassende, strukturierte und praxisnahe Schulung, die darauf abzielt, das Risiko von Stürzen zu minimieren und die Lebensqualität der Betroffenen zu erhöhen. Wir laden dich ein, an diesem wichtigen Lernprozess teilzunehmen und dein Wissen in diesem kritischen Bereich der Pflege zu erweitern.

Wir haben zu diesem wichtigen Thema ebenfalls ein Video auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht. Schau es dir gerne an:

 

Unsere Inhalte findest du ebenfalls in unserem eLearning Kurskatalog, worüber sich Pflegekräfte, sehr einfach und bequem von überall weiterbilden können. Wir honorieren erfolgreich besuchte eLearning Schulungen mit einem Zertifikat. Auf unserer eLearning Plattform „Digital Medical Academy“ stehen eine Vielzahl an digitalen Schulungen zu relevanten Pflegethemen kostenlos zur Verfügung.

Digital Medical Academy

Die eLearning Plattform für den Pflegebereich!

Oder teste uns 30 Tage kostenlos

Geschrieben von:

Stephanie Traber